Gab es Wikingerkriegerinnen?

Kriegerische Wikingerfrauen: Schon in den mittelalterlichen Sagas erfreuen sie sich großer Beliebtheit, und das hat sich kaum geändert. So tauchen Wikingerkriegerinnen zum Beispiel in beinahe jeder Folge der Fernsehserie Vikings auf.

Freydís, die Tochter Eriks des Roten, soll laut den Sagas mit einer Axt Morde  begangen und mit einem Schwert, das sie sich gegen die nackte Brust schlug, Angreifer verjagt haben.

Freydís, die Tochter Eriks des Roten, soll laut den Sagas mit einer Axt Morde begangen und mit einem Schwert, das sie sich gegen die nackte Brust schlug, Angreifer verjagt haben.

Doch gab es sie wirklich? Der Archäologe Leszek Gardeła ist dieser Frage nachgegangen. Er verglich wikingerzeitliche Grabfunde aus Dänemark, Schweden und Norwegen, bei denen Frauen mit Waffen bestattet worden waren.

Sein Fazit: Es gibt tatsächlich einige Frauengräber aus der Wikingerzeit, in denen Waffen wie Messer, Äxte oder Pfeile gefunden wurden. Speere oder Schwerter jedoch wurden Frauen offenbar so gut wie nie mit ins Grab gegeben. Und selbst bei den erstgenannten Funden ist meist unklar, ob beispielsweise Äxte tatsächlich als Waffen oder eher als Werkzeuge benutzt wurden. Somit lässt sich bis auf Weiteres nicht mit Sicherheit sagen, ob Frauen tatsächlich als Kriegerinnen an Wikingerzügen teilnahmen. Möglicherweise liefern ja zukünftige Ausgrabungen überraschende Antworten auf diese Frage.

Leszek Gardełas Aufsatz “‘Warrior-women’ in Viking Age Scandinavia?” kann hier in englischer und polnischer Sprache abgerufen werden.

Diese Seite teilen über: facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
This entry was posted in Archäologie, Frauen, Wikinger. Bookmark the permalink.

One Response to Gab es Wikingerkriegerinnen?

  1. Anja says:

    Ich bin mir recht sicher, dass es unter den Wikingern solch furchtlose Kriegerinnen wie Lagertha in “Vikings” gegeben hat. An jeder Sage oder Legende ist zumindest immer ein kleines Fünkchen Wahrheit bzw. ein geschichtlicher Hintergrund. Wie sollen sonst die Walküren nach Walhalla gekommen sein? Um in Odins Ruhmeshalle zu kommen, musste man ja als Grundvoraussetzung mit einer Waffe in der Hand gestorben bzw. im Kampf gefallen sein. Es ist nicht anzunehmen, dass damit ein Küchenmesser gemeint war =)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>